Zum alten Kelterhaus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

 

L*A*Z*Y - Sunday - Afternoon

SO., 11.11.2018

16 Uhr


* TBQ *

Tenor Badness Quintet

 

Mitreißender Swing * Zeitlose Melodien * Virtuose Solos * Authentischer Sound * Elegantes Auftreten

das sind die Markenzeichen von Tenor Badness.


Fünf Musiker * ein Swing * eine Leidenschaft

Das Tenor Badness Quintet spielt klassischen Swing & Jazz – unplugged, elegant und swingend!


Die Saxophonisten Axel Schmitt und Johannes Lind liefern sich, angetrieben von ihrer

außergewöhnlichen Rhythm Section, einen spektakulären musikalischen Schlagabtausch.


Romantische Balladen wechseln sich ab mit „Tenor Battles“ der alten Schule

und zeitlosen Melodien des Golden Age of Jazz.


Genießen Sie intelligente Musik, die immer auf das Herz des Hörers zielt und manchmal auf den Kopf.

An diesem Abend stellen Tenor Badness Quintet außerdem ihr neues Album "Music for the people" vor.

 

Besetzung:

Julia Baldauf (piano)

Johannes Lind (sax)

Axel Schmitt (sax)

Rudolf Stenzinger (bass)

Bastian Rossmann (drums)

 

www.tenorbadness.com

 

Presse/Zitate:

"Das Tenor Badness Quintet versetzt die Zuhörer in einen Jazzclub im Manhattan der fünfziger Jahre"

Artikel des Echo-Online, Ginsheim-Gustavsburg

***

"Jazz mit Top Musikern der neuen Generation!"

Eugen Hahn, Jazzkeller Frankfurt am Main

***

ZAK-Gastronomie-Beginn: 12.00 Uhr

ZAK-LIVE-Musik-Beginn: 16.00 Uhr

EINTRITT FREI

- Spenden direkt an die Musiker sind gern gesehen -