Zum alten Kelterhaus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Pherosonics

*SamsZAK-Abend*

Sa., 28.04.2018

20 Uhr

PHEROSONICS

 

Eine groovende Mischung aus Funk-Soul-Rock mit Jazzeinflüssen - ohne Jazz zu sein.

Die Pherosonics spielen instrumentale Stücke von Billy Cobham, Medeski, Scofiled, Martin und Wood (MSMW), Herbie Hancock & Headhunters, Steely Dan, Jeff Lorber, PeeWee Ellis, Joe Sample’s Crusaders und Klassiker aus dem Realbook - im Pherosonics-Style.

Flüssige, moderne Schlagzeugrhythmen und klare Basslinien bilden das groovende Fundament.

Keyboard, Gitarre und Saxophon schließen an dieses an, gestalten es mit und verlassen es gelegentlich zu Soloausflügen, ohne jedoch vollständig den Kontakt zu verlieren.

Die Stücke besitzen klare Formen, die Raum für Soli und Improvisationen lassen. Spontane, kreative Impulse, die beim Spielen entstehen, dürfen aufgegriffen und interaktiv entwickelt werden. Klare Strukturen, definierte Anfangs- und Endpunkte geben den Stücken Halt und vermeiden ein Auseinanderdriften und Versinken in Beliebigkeit.

Hinter dem Namen PHEROSONICS verbergen sich fünf Musiker aus Worms am Rhein, die in dieser Formation seit 2006 zusammenspielen. Die Band bildet den Schnittpunkt der vielfältigen musikalischen Einflüsse und Erfahrungen ihrer Mitglieder. In ihr vereinen sich Einflüsse aus Funk, Blues, Soul, Rock, Latin, Jazz, HipHop und modernem Pop.

Die Pherosonics covern nicht, sondern geben den Songs eine individuelle Note.

Der Pherosonics-Style lässt sich im Raum der ternär gekrümmten Stile irgendwo zwischen Funk, Soul, Fusion, Rock und Jazz verorten - mit dem Groove als Gravitationszentrum.

 

Band-Mitglieder:

Sebastian Mettenheimer – Saxophon

Ede Janson – E-Gitarre, Gesang

Oliver Baltz – Keys

Lutz Fischer – Bass

Thorsten Wirthwein – Schlagzeug

 

Hörprobe auf Youtube: (bitte Link kopieren)

https://www.youtube.com/channel/UC3PtPlfqu68RC-wtY7S17SQ

***

> EINTRITT FREI

...vielmehr erbitten sich die Musiker eine großzügige Spende von ihren Zuhörern!

 

ZAK-Gastronomie-Betrieb: ab 17 Uhr

ZAK-Musik-Beginn: 20 Uhr


ZAK

„Zum Alten Kelterhaus – Außerhalb 7 – 67577 Alsheim – Tele: 06249-5702